FB044 - Mythische Völker

  • Calladarian
  • Calladarians Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
23 Mär 2016 19:41 - 23 Mär 2016 19:52 #6591 von Calladarian
Calladarian antwortete auf FB044 - Mythische Völker
Als Calladarian das Lucky Horse betritt ist dort schon die Hölle los. Es wird gesungen, gespeist und getrunken, und mitten drunter sitzt Thunderhoof, der Führer der Centauren. Es dauert nur kurz bis Thunderhoof auf Calladarian aufmerksam wird und ihn an seinen Tisch bittet. Lange Zeit plaudern die Beiden über dies und das, machen Scherze und betrinken sich gemeinsam. Die Nacht ist schon fortgeschritten, da löst sich die Zusammenkunft auf.
Am nächsten Morgen begibt sich Calladarian zur neu errichteten Bardenschule und sieht sich die Fortschritte an. An diesem Tag sieht es nicht besser aus als gestern. So kann er Thunderhoof nicht für seine Sache gewinnen, und so fällt er den Entschluss, dass hier magisch geholfen werden muss. Also macht er sich bereit und beginnt mit den nötigen Vorbereitungen und Beschwörungen. Magische Energie beginnt sich in und rund um das Gebäude zu bilden, alles verschwimmt vor seinen Augen und es hat den Eindruck, dass das Gebäude wächst und seine Ausdehnung größer wird. Magische Zeichen bilden sich an der Fassade und das Eingangstor wirkt plötzlich viel prächtiger. Calladarian sieht, trotz der kurzen Zeit, die vergangen ist mitgenommen aus, als sich die magische Energie verflüchtigt. Erschöpft setzt er sich zu Boden und betrachtet das Werk. Ja, so hatte er sich das vorgestellt.
In der Zwischenzeit hatten einige Schaulustige den Ort des Zaubers betreten und irgendwer hatte auch Thunderhoof geholt. Zufrieden blickte Calladarian den hünenhaften Zentauren an und meinte: „Seid Ihr zufrieden?“. Thunderhoof nickt und spricht: „Mein Schwert soll das Eure sein, lasst uns gemeinsam den Einen suchen!“.
Mit diesen Worten verschwinden beide in Thunderhoof´s Unterkunft, damit Calladarian ein wenig ruhen konnte.
Letzte Änderung: 23 Mär 2016 19:52 von Calladarian.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Calladarian
  • Calladarians Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
22 Feb 2016 13:07 #6578 von Calladarian
Calladarian antwortete auf FB044 - Mythische Völker
Der Besuch bei Thunderhoof war schon einige Zeit her als Calladarian wieder in Stormrider´s Glade eintraf. Nun war es an der Zeit die Arbeiten an der Bardenschule zu inspizieren. Wochenlang war er nun in seinen Wäldern allein unterwegs gewesen, um den Göttern nahe zu sein. Es war eine reinigende und spirituelle Reise gewesen, die Calladarian tief in das Herz der nördlichen Wälder führte. Jetzt kam er gestärkt in die reale Welt zurück und der erste Weg führte ihn nach Stormrider´s Glade. Arbeiter und Rohstoffe waren von Sacred Grove geschickt worden, um die Bardenschule, die Thunderhoof für seine Stadt eingefordert hatte aufzubauen. Die Bautätigkeiten waren zwar abgeschlossen, jedoch ließ die Größe der Schule zu wünschen übrig. Da der Weg jedoch sehr beschwerlich war, den er hinter sich gebracht hatte, beließ er es für den Moment dabei und macht sich auf, dem Lucky Horse einen Besuch abzustatten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Calladarian
  • Calladarians Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
26 Jun 2015 16:15 - 23 Mär 2016 19:48 #6215 von Calladarian
Calladarian antwortete auf FB044 - Mythische Völker
Das Fest verlief rauschend und lange, alle waren sie gekommen, hatten Calladarian ihre Aufwartung gemacht und zogen am nächsten Tag von dannen. Jedoch nicht ohne den alten Satyr in ihre Städte und Lagerstätten einzuladen. Also machte sich Calladarian daran die Reise zu den Freunden vorzubereiten.
Jerone de’Ower, der Meister der Magiergilde sollte Calladrian auf dem Weg nach Stormriders Glade, der Heimatstadt Thunderhoof’s begleiten.Calladarian hatte Gerüchte über eine Wyvern auf dem Weg nach Süden zugetragen bekommen, und meinte diese Trophäe wäre für Thunderhoof als Geschenk geeignet. So machten sich die Beiden auf den Weg. Es vergingen zwei ereignislose Tage bis sie die Höhle der Wyvern erreichten. Sogleich machten sich die beiden Satyre kampfbereit, um die Wyvern zu stellen.
Es war ein kurzer aber heftiger Kampf, die Wyvern hatte den kampferprobten Satyren nichts entgegenzusetzen. Gerade mal 2 Kratzer konnte sie ihnen beibringen. Um nicht zu viel Zeit zu verlieren, und da sie ohnehin schon besudelt waren, richteten die Beiden den Wyvernschädel als Trophäe her. Nach ausgiebiger Reinigung machten sie sich weiter auf den Weg.
Nach ein paar weiteren Tagen erreichten sie Stormrides Glade, und baten bei Thunderhoof vorsprechen zu dürfen. Thunderhoof war sehr erfreut über den Besuch und lies sogleich ein Festmahl zubereiten, bei dem die Trophäe übergeben wurde. Calladrian und Thunderhoof philosophierten lange über die Zukunft der mythischen Völker, während sich Jerone und die anderen Zentauren mehr den leiblichen Gelüsten hingaben.
Calladrian versuchte während des Gespräches Thunderhoof zu überzeugen, dass die mystischen Völker nur gemeinsam überleben werden und er sich doch Calladrian anschließen könnte.
Letzte Änderung: 23 Mär 2016 19:48 von Calladarian.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seine Huelle

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Calladarian
  • Calladarians Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
17 Jun 2015 07:01 - 26 Jun 2015 16:16 #6208 von Calladarian
FB044 - Mythische Völker wurde erstellt von Calladarian
„Los, los meine Freunde!“ Calladarian entlässt seine Zentauren, damit sie sich auf den Weg zu Mennos, Thunderhoof, Thinkerbell und Ashramus machen. Schon zu lange hatten sich die Oberhäupter der mystischen Völker nicht getroffen. Es wurde an der Zeit, dass sich das änderte. Die Boten hatten eine Einladung zum Gelage in Sacred Grove mit sich geführt. Der alte Satyr wusste natürlich, dass alle kommen würden. Alle mystischen Völker liebten die Feste bei Calladarian. Es würde Wein, Weib und andere Köstlichkeiten geben, auch sie würden mit ihren Gefolge Spezialitäten aus ihrer Region mitbringen.
Calladarian setzte sich auf den Stein auf dem Marktplatz Sacred Groves und wartete. Die Nymphen waren in der Sekunde an seiner Seite und zwei machten sich an seinem Gemächt zu schaffen. Der alte Satyr war bekannt für seine Standhaftigkeit, und er war immer hungrig. Sie würden kommen, er war der Anführer des mystischen Volkes in seiner Vielfalt. Mit diesen Gedanken gab er sich den Nymphen hin.
Olango war in ihrem Element, sie hatte heute zwei Dinge zu Ende zu bringen. Der Markt war fertig aufgebaut, die Händler hatten ihre Waren mittlerweile repräsentativ drapiert. Heute ist die Eröffnung und außerdem hatte Calladarian sie angewiesen im Garten der Kirche des Einen alles für ein Fest mit den wichtigen Persönlichkeiten der mystischen Völker vorzubereiten. Und Olango wusste wie sie das zu machen hatte. Die besten Köstlichkeiten der Stadt und deren Umgebung wurden vorbereitet, Wein würde in Strömen fließen und Olango erwartete schon mit Ungeduld auf das Zusammensein mit Calladarian!
Letzte Änderung: 26 Jun 2015 16:16 von Calladarian.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seine Huelle

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Anhänge
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum